Links

Die Nacht der Religionen findet im Rahmen der Woche der Religionen statt.

Weitere Informationen: www.woche-der-religionen.ch

Die Woche der Religionen ist eine Veranstaltungsreihe Anfang November in der ganzen Schweiz, die der Begegnung zwischen Menschen unterschiedlicher Religionszugehörigkeit sowie solchen ohne Religionszugehörigkeit dient.

Solche Begegnungen - finden sie auf persönlicher Ebene, zwischen ReligionsvertreterInnen, WissenschaftlerInnen und PolitikerInnen statt - sind unabdingbar, das friedliche Miteinander in unserer pluralen Gesellschaft zu bewahren und weiterzutragen.

Zwei ehemalige Bundesräte und weitere Persönlichkeiten gehören dem Patronatskomitee an. In den Regionen arbeiten kantonale Integrationsdelegierte, kirchliche und interreligiöse Gremien sowie kantonale Landeskirchen als Partner mit, die lokale Aktivitäten veranstalten. National wird die Woche der Religionen von der Interreligiösen Arbeitsgemeinschaft in der Schweiz IRAS COTIS koordiniert.

Hauptverantwortliche Trägerorganisationen